Top Ad unit 728 × 90

Bewerbung online uni bonn/DSH





Bewerbung zum Fachstudium
Die Bewerbung zum Fachstudium in einem grundständigen Studiengang erfolgt anhand desAntrages auf Zulassung zum Studium .
Die Antragstellung ist sowohl bei zulassungsbeschränkten als auch -freien Studiengängen erforderlich.
Wenn Sie sich für einen Masterstudiengang bewerben möchten, so wenden Sie sich bitte direkt an den Fachbereich , der den Studiengang anbietet. Eine Liste der Studiengänge finden Sie hier.
Für die Aufnahme eines Fachstudiums müssen ausländische Studienbewerber/innen, die Ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschen oder deutschsprachigen Schule erworben haben, ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen. Wer die DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) mit Ergebnis DSH 2 bestanden hat, verfügt über die Berechtigung zur Einschreibung in alle Studiengänge.
Von der DSH 2 befreit ist auch, wer einen der in § 1 Absatz 4 der DSH-Prüfungsordnungaufgeführten Nachweise vorlegt. Dazu gehören u.a.:
  • das deutsche Abitur
  • das Deutsche Sprachdipom (Stufe II) der Kultusministerkonferenz (DSD II)
  • die Zentrale Oberstufenprüfung (ZOP) des Goethe-Instituts  bzw. Goethe-Zertifikat C1, Goethe-Zertifikat C2 oder Zertifikat telc Deutsch C1
  • das Kleine/ Große Sprachdiplom des Goethe-Instituts im Auftrag der Ludwigs-Maximilians-Universität München

Alternativ besteht die Möglichkeit die DSH an der Universität Bonn abzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie eine Zulassung zum Studium an dieser Universität erhalten haben.
Ausführliche Informationen zur DSH an der Universität Bonn finden Sie hier

Bewerbung zum Vorbereitungskurs auf die DSH

Wenn Sie bei Antragstellung noch keine ausreichenden Deutschkenntnisse für das gewünschte Fachstudium besitzen, besteht die Möglichkeit sich zunächst auf den Vorbereitungskurs auf die DSH der Universität Bonn zu bewerben. Dabei ist zu beachten, dass eine Berücksichtigung hierfür nur dann möglich ist, wenn Sie bei Antragstellung  die Hochschulzugangsberechtigung für das anschließend gewünschte Fachstudium nachweisen.
Für die Bewerbung zum Vorbereitungskurs auf die DSH verwenden Sie den Antrag auf Zulassung zum Studium. Achten Sie bitte darauf, dass Sie Punkt 11 des Antragformulars mit "ja" beantworten.
Was darüber hinaus bei der Bewerbung einzureichen ist, entnehmen Sie bitte der Rubrik "Bewerbungsunterlagen".
Detaillierte Informationen zu den sprachlichen Zugangsvoraussetzungen und der Organisation der Vorbereitungskurse erhalten Sie hier.

Bewerbungsunterlagen

Bewerbung
Ausländische Bewerber aus Nicht-EU/EWR Ländern reichen Ihre Bewerbungsunterlagen unter der Anschrift Universität Bonn, 53012 Bonn ein. 
Neben dem vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antragsformular sind folgende Unterlagen einzureichen:
  • Sekundarschulabschlusszeugnis mit Notenübersicht und Notenspiegel
  • Nachweis der im Heimatland bestandenen Hochschulaufnahmeprüfung für den beantragten Studiengang mit Fächer- und Notenübersicht
  • Nachweis erfolgreicher Studienzeiten (Kopie der Fächer- und Notenübersicht für jedes einzelne Semester im Heimatland, absolviert an einer akkreditierten Hochschule)
  • Hochschulabschluss (falls vorhanden)
  • Kenntnisse der deutschen Sprache (beachten Sie hierzu bitte die Hinweise zu den jeweiligen sprachlichen Voraussetzungen unter der Rubrik "Bewerbung zum Fachstudium "und  "Bewerbung zum Vorbereitungskurs auf die DSH").
  • Kopie der Anerkennung von bereits absolvierten Studien
    Bereits absolvierte Studien an einer Hochschule im Ausland können Sie zur Anerkennung beim zuständigen Prüfungsamt vorlegen.
    Wurden Leistungen an einer Hochschule in Deutschland erbracht, so ist die Anerkennungzwingend erforderlich. Wenden Sie sich bitte an den Prüfungsausschuss der entsprechenden Fakultät.
  • falls zutreffend, Nachweis über Asylberechtigung bzw. Flüchtlingsstatus
  • Kopie des Passes
  • tabellarischer Lebenslauf, vollständig bis zum Datum der Antragstellung 

 Sonderfälle
  • falls ein Studienkolleg in Deutschland besucht wurde: Amtlich beglaubigte Kopie der bestandenen Feststellungsprüfung und der darauf vermerkten Vorbildungsnachweise
  • Bewerberinnen und Bewerber aus der Mongolei und Vietnam reichen zu den Zeugnisunterlagen das Originalzertifikat der Akademischen Prüfstelle ein.
  • Bewerberinnen und Bewerber aus der Volksrepublik China reichen folgende Dokumente ein:
    APS-Zertifikat oder APS-Bescheinigung im Original zusammen mit den Kopien der Zeugnisoriginale (Sekundarschulabschlusszeugnis und Studienbescheinigung) aus China, versehen mit dem roten Rundsiegel und dem runden Prägesiegel der besuchten Institution oder
    Kopien der Zeugnisoriginale mit rotem Rundsiegel sowie einer notariellen Beglaubigung, versehen mit dem roten Rundsiegel und dem runden Prägesiegel des Notariats.
    Weiterführende Informationen zu den besonderen Bewerbungsbedingungen bei Bewerberinnen und Bewerbern aus China erhalten Sie hier.
  • Bewerberinnen und Bewerber aus Georgien reichen das Sekundarschulabschlusszeugnis und die Studiennachweise mit Apostille ein.
  • Bewerberinnen und Bewerber aus der Türkei reichen den Nachweis der Hochschulaufnahmeprüfung /Code-Karte in Form einer offiziellen Ergebnisbescheinigung(mit Siegel und Unterschrift) der ausstellenden Prüfungsbehörde ein.
     
Formalien
  • Fotokopien ausländischer Zeugnisse bedürfen der Beglaubigung durch die deutsche diplomatische oder konsularische Vertretung im Herkunftsland oder durch die diplomatische Vertretung des Herkunftslandes in der Bundesrepublik Deutschland.
    Falls die Zeugnisse nicht in deutscher, englischer oder französischer Sprache ausgestellt sind, sind offiziell beglaubigte Übersetzungen beizufügen.
    Die Richtigkeit von deutschsprachigen Übersetzungen muss durch die zuständige deutsche diplomatische oder konsularische Vertretung im Herkunftsland oder von einem vereidigten Dolmetscher oder Übersetzer in der Bundesrepublik Deutschland beglaubigt sein.
    Die Adressen der Botschaften und konsularischen Vertretungen finden Sie hier 
  • Der Nachweis der Deutschkenntnisse und alle weiteren Unterlagen können als Kopien (ohne Beglaubigung) eingereicht werden.

Termine und Fristen

Bewerbungsschluss  für das Fachstudium sowie den Vorbereitungskurs auf die DSH ist
  • für das Sommersemester der 15. Januar
  • für das Wintersemester der 15. Juli
eines jeden Jahres.
Es handelt sich hierbei um Ausschlussfristen. Maßgeblich ist das Datum des Eingangs bei der Universität Bonn. Abweichend von der Regelung des Bürgerlichen Gesetzbuches verlängert sich die Abgabefrist nicht bis zum Ablauf des nächstfolgenden Werktages (§ 31 Abs. 3 Satz 2 des Verwaltungsverfahrensgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen - VwVgG.NW.).
Bitte beachten Sie, dass die meisten Fächer an der Universität Bonn nur zum Wintersemester Studienanfänger aufnehmen.
Die Einschreibung findet jeweils im März/April bzw. September/Oktober statt.
Den genauen Einschreibungstermin entnehmen Sie bitte Ihrem individuellen Zulassungsbescheid.


Bewerbung online uni bonn/DSH Unknown on 4:16 م 5
البث المباشرة مع مصطفى لوبان للإجابة على تساؤلاتكم التقنية من الإثنين إلى الخميس. شاهد الأن !
730 بتوقيت غرينيتش 2230 بتوقيت مكة المكرمة
يتم التشغيل بواسطة Blogger.